BA-Training - BusinessAbroad Management:

Vermittlung Interkultureller Managementkompetenz und Reisebegleitung

Ziel: Sie bewegen sich sicher auf internationalem Geschäftsparkett.

Interkulturelle Vorbereitung dient Unternehmen - egal welcher Größe - bei der zielorientierten Auseinandersetzung mit den Besonderheiten im Umgang mit ausländischen Geschäftspartnern vor Ort (im Heimatland des Gastgebers) und bietet als konkreten Nutzen die Entwicklung der Fähigkeit, interkulturelle Konfliktfelder zu erkennen und entsprechend zu behandeln. Das dient dazu, international Synergien zu generieren, die jedwede Geschäftsentwicklung fördern. Vergessen Sie nicht: durch Verfehlungen entgangener Umsatz läßt sich nicht messen!
Interkulturelle Vorbereitung dient Unternehmen - egal welcher Größe - bei der zielorientierten Auseinandersetzung mit den Besonderheiten im Umgang mit ausländischem Management. Immer häufiger kommt es vor, dass Unternehmen fusionieren,  teilweise oder komplett übernommen werden. Plötzlich sieht sich die bisher vielleicht sehr bodenständige, ganz und gar nicht auf international eingestellte Belegschaft mit einer gänzlich anderen Geschäftskultur konfrontiert wird. Jetzt ist es hilfreich, wenn Sie und Ihre Belegschaft wissen, was auf Sie zukommt, mit welchen Besonderheiten Sie rechnen müssen und wie Sie den Führungswechsle und -wandel so konstruktiv wie möglich umsetzen. 

Reisebegleitung nach Japan, China, Taiwan und Grossbritannien (auf Anfrage)

Warum Interkulturelle Kompetenz?



Für die jeweiligen Seminarinhalte klicken Sie bitte auf die folgenden Links:

SEMINAR "GRUNDSÄTZE INTERKULTURELLER MANAGEMENTKOMPETENZ"

 

JAPAN-TRAINING/COACHING: FIT FOR NIPPON

 

TEILNEHMERSTIMMEN